please wait, site is loading

Blog

Farbe und Glanz in der Galerie Kunstunkunst

Posted on: 11. September 2015 by Markus Läbe |

Martina Frey und Susanne Karl stellen

 

Kettershausen-Zaiertshofen |clb|
Gegensätze ziehen sich an, besagt ein altes Sprichwort. Aber sie können sich auch wunderbar ergänzen. Die unter dem Leitgedanken „Farben und Glanz“ in der Zaiertshofer Galerie Kunstunkunst von Joachim Herzer präsentierte Ausstellung zeigt es. Während die teilweise abstrakten Werke von Martina Frey in leuchtenden Farben Lebensfreude, Wucht und Kraft verbreiten, versprühen die eher sachlich orientierten Acrylbilder von Susanne Karl eine fast greifbare Sinnlichkeit und Mystik.

„Beide Künstlerinnen strotzen geradezu vor Energie. Ihre Werke strahlen eine ansteckende Fröhlichkeit und Optimismus aus, die sich positiv auf den Betrachter auswirken – sowohl nach innen als auch nach außen“, resümierte der Krumbacher Galerist und Künstler Sigurd Rakel bei der Vernissage.

Seiner Ansicht nach verbirgt sich hinter der vielfältigen Welt der Kunst ein tieferer Sinn: „Schöpferische Tätigkeit hat die Funktion, die Menschen zu befrieden.“

„Lebe kreativ“, „Welle der Freude“, „Leichtigkeit“ oder „Leidenschaft“ – bereits die Titel der Bilder, die Martina Frey in Ölfarbe oder in Acryl, teilweise mit Blattmetall, auf Leinwand kreiert hat, sind Aufforderungen, das Leben zu genießen. Die leuchtenden Farben sind ihre Leidenschaft, erkennt der Betrachter.

Freude am Umgang mit Farben und Formen

Bunte Schmetterlinge, Kreise als kosmische Urformen und immer wieder Ornamente, Schriftzüge oder Herzen aus Metallgold beweisen Freude am Umgang mit Farben und Formen. „Die Arbeiten der im Kammeltaler Ortsteil Egenhofen beheimateten Künstlerin sind Seelenbilder.“

Gleichzeitig, so Rakel, weisen sie unmissverständlich die Richtung zum Lachen, Genießen und Leben auf. Die in Acryl auf Leinwand gestalteten Werke von Susanne Karl sind Lebensbilder. Mit einer bewundernswerten Liebe zum Detail hat die Künstlerin aus Hairenbuch bei Waltenhausen mit einer Tempeltänzerin in prächtigem Gewand die mystische Stimmung des Orients eingefangen.

Aber auch ein Pfeife rauchender Eskimo sowie ein Husky und Schlittenhunde in der Arktis erschließen besondere Stimmungen. Ebenso eine als Fantasiebild dargestellte Echse mit lachendem Gesicht. „Man kann sich wunderbar in diese Lebensbilder einfühlen, deren Form und Farben Susanne Karl auf ihre Art in Einklang bringt“, findet Rakel.

 

Kommentarfunktion nicht verfügbar.